Im Vorlesen die Nummer 1

„Das hatte ich nicht erwartet!“, freut sich Aischa Al Hasan ganz stolz, nachdem sie den ersten Platz beim Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen erzielt hat. Wochenlang hatten sich die Schülerinnen und Schüler im Vorlesen geübt, bis es schließlich acht (zwei aus jeder sechsten Klasse) von ihnen in die finale Runde schafften: Niklas Pospiech und Özgur Satar (6a), Jonah Bohlmann und Katja Harnisch (6b), Aisha Al Hasan und Zoe Bochenski (6c) sowie Lukas Flechtner und Malte Allers (6d).

Vor der Jury, bestehend aus den Deutschlehrerinnen Frau Hannemann, Frau Hollmann, Frau Leibauer, Frau Sander, Frau Tallih und Frau Zimmerninks, lasen sie aus ihren Lieblingsbüchern vor und gaben ihr Bestes, fehlerfrei vorzutragen. Aisha, die einen Text aus dem Buch „Oskar – Alles Banane“ von Jonathan Meres vorgelesen hat, überzeugte die Jury am meisten. Die Plätze zwei und drei belegten Niklas mit „Schlamassel im Weltall“ und Katja mit einem Roman aus der Reihe „Wings of Fire“. Herzlichen Glückwunsch!

Belohnt wurden die Leistungen mit kleinen Geschenktüten und einem Buchpreis (gestiftet von der Buchhandlung Thalia Delmenhorst) für die Schulsiegerin Aisha. Für Aisha bleibt es weiterhin spannend, denn als nächstes tritt sie beim Stadtentscheid gegen Leserinnen und Leser aller Delmenhorster Schulen an. Wir drücken die Daumen!