Mottowoche der Abschlussklassen

Was für ein Abgang. Nach jeder Menge Spielfreude beim Sportturnier zeigten unsere Abschlussklassen in der traditionellen Mottowoche ihre Verwandlungskünste: Ob im Pyjama, als Serien- oder Filmhelden, in Looks der 70er bis 90er Jahre oder als Mafia-Braut bzw. Mafioso – sie machten alle eine gute Figur und zeigten mit jeder Menge Musik, guter Laune und witzigen Aktionen, wie sehr sie sich über ihre Abschlüsse freuen. Auch viele Lehrkräfte haben sich das AK22-Herz an die Wange malen lassen oder sind ebenfalls in Kostüme geschlüpft.

Kreativ war auch die für Lehrkräfte neue Art der Mappen-Nutzung: Als Gehweggestaltung (und vermutlich als „horizontales Präsentieren“ gedacht?) wurden die Mappen auf dem Schulhof und auf den Gängen verteilt. Natürlich wurde hinterher ordnungsgemäß aufgeräumt, schließlich sind die Tage der Abgänger an unserer Schule zwar gezählt, aber noch steht einiges auf dem Plan: mündliche Prüfungen, die Abschlussfahrt sowie die feierliche Übergabe der Abschlusszeugnisse. Wir wünschen viel Erfolg, Glück und natürlich viel Spaß! Genießt die letzten Wochen, ihr werdet sie – wie uns – ganz sicher bald vermissen.